Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Veranstaltung zur Kriminalprävention in Hohenhameln

Termin

Datum:
26. Februar
Zeit:
17:00 bis 19:00

Veranstaltungsort

Dorfgemeinschaftshaus Hohenhameln
Clauener Str. 1A
31249 Hohenhameln
NiedersachsenDeutschland

Rate mal, wer hier spricht?“ So oder ähnlich rufen Betrüger manchmal an, geben sich als Verwandte, Enkel oder auch gute Bekannte aus und bitten kurzfristig um Bargeld. Als Grund wird eine Notlage wie ein Grundstücks-, Wohnungs- oder Autokauf vorgetäuscht. Wenn man Hilfe zusagt, wird ein Bote angekündigt, der das Geld abholen soll. Weil diese Betrugsmaschen immer häufiger vorkommen und die Betrüger oftmals auch Erfolg damit haben, hat sich der Arbeitskreis (AK) Innere Sicherheit des SPD-Unterbezirks Peine mit Unterstützung des SPD Ortsvereins Hohenhameln dazu entschlossen, eine Präventionsveranstaltung anzubieten, um über diese Betrugsmaschen zu informieren und davor zu warnen. Aus diesem Grunde hat der AK am Mittwoch, 26. Februar, 17 Uhr, zu einer Präventionsveranstaltung ins Dorfgemeinschaftshaus, Clauener Straße 1A, nach Hohenhameln eingeladen. Der Sprecher der AK, Uwe Semper, bemerkt, dass es sich um keine Parteiveranstaltung handelt, denn den Fachvortrag wird das Präventionsteam der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel halten. Im Anschluss daran stehen die Experten für Fragen zu diesen Themenbereichen zur Verfügung. Das gilt aber auch zu Fragen zum Einbruchschutz.

Der Arbeitskreis Innere Sicherheit, Uwe Semper, SPD-Unterbezirk Peine läd ein

Die Polizei Peine referiert u.a. Zu folgenden Themen :

· SÄM-Delikte (u. a. Enkeltrick, falsche Polizeibeamte)

· Einbruchschutz

· weitere Phänomene aus der polizeilichen Praxis

 

Zu dieser Veranstaltung sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen